Leitfaden Götter und Kulte

Im Spielsystem von Neathearah gibt es keine vordefinierten Götter und Kulte. Es liegt an euch, liebe Spieler, die Welt der Mythen und Sagen mit gottgleichen Wesen zu füllen und diesen in jedweder Form zu huldigen. Derzeit wird seitens der Orga daran gearbeitet, Belohnungen in Form von Sonderfähigkeiten für gelungenes Charakterspiel im Sinne
der Götter- und Kultverehrung zu generieren.
Dafür sind jedoch einheitliche Standards in der Erschaffung von Göttern und Kulten nötig.
Um diesen gerecht zu werden, wurde dieser offene Leitfaden geschaffen, welcher euch bei der Kreation einer Gottheit oder eines Kultes behilflich sein soll.
Zuallererst sei gesagt, dass jedweder Gott und oder jedwede Kult bei der Orga eingereicht werden muss. Dieser wird fortan geprüft und im Rahmen dessen über die Genehmigung im Spielsystem entschieden. Dabei ist wichtig, dass ihr generell Neues erschafft, also keinerlei Götter von anderen Spielsystemen, Büchern oder Filmen importiert.

Doch wie erschafft man nun eine Gottheit oder einen Kult?
Beantwortet einfach diese Fragen. Gern in Textform und so ausführlich ihr möchtet. Mehr ist dabei niemals schlechter.

    1. Wie lautet der Name eures Gottes oder Kultes?
    2. Wie sieht dessen Symbol aus? (Ggf. bitte Skizze per Mail an die Orga mitsenden)
    3. Welche Schulen der Magie vertritt dieser? (maximal 2 Schulen)
    4. Wie lautet der Leitspruch deines Gottes oder Kultes? (1 Satz)
    5. Was ist der Hintergrund deines Gottes oder Kultes? (mind. 100 Wörter)
    6. Wer kann Anhänger dieses Gottes oder Kultes werden?
    7. Mit wem steht dieser Gott oder Kult im Konflikt?
    8. Wann und wie wird diesem Gott oder Kult gehuldigt? (Huldigung mind. 1x pro Tag

Hier ein Beispiel dazu, zum einfacheren Verständnis:

    1. Wie lautet der Name eures Gottes oder Kultes?
    Beispielhafte Lichtreligion
    2. Wie sieht dessen Symbol aus? (Ggf. bitte Skizze per Mail an die Orga mitsenden)
    goldene Sonne mit 7 Strahlen
    3. Welche Schulen der Magie vertritt dieser? (maximal 2 Schulen)
    Licht, Ordnung
    4. Wie lautet der Leitspruch deines Gottes oder Kultes? (1 Satz)
    Wehret der Finsternis!
    5. Was ist der Hintergrund deines Gottes oder Kultes? (mind. 100 Wörter)
    Bla Bla Bla, einst Paladine, böse Mächte bekämpft bla bla bla,
    Mächtigster Paladin starb beinahe, betete zur Sonne, empfing eine Wiedergeburt […] 6. Wer kann Anhänger dieses Gottes oder Kultes werden?
    Paladine, gutgesinnte Krieger und Priester
    7. Mit wem steht dieser Gott oder Kult im Konflikt?
    Allem Bösen.
    8. Wann und wie wird diesem Gott oder Kult gehuldigt? (Huldigung mind. 1x pro Tag)
    Einmal bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang muss ein Ritual der Reinigung durchgeführt werden, bei dem der Betende sich hinkniet, zur Sonne ausrichtet und seine Hände und das Gesicht mit Weihwasser wäscht, um so äußerlich und innerlich Rein zu sein.